Im Herzen

erblühe liebe Herzensblume

geliebter Seelenfunke erblickt

goldene Sterne des Himmelreiches

zu unseren Füßen

auf erleuchteten Wegen

 

©MHecht

Quellen:

Manfred Mohr. Mit dem Herzen segnen.

Märchen Sterntaler

Annette Kaiser. Eine Welt – Eine Menschheit – Ein Bewusstsein: Die Grundlagen einer universellen Spiritualität

 

In diesen Momenten

wenn sich die Trennung von hier und dort aufhebt

wenn sich der Schleier von real und irreal lüftet

wenn der Verstand verzweifelt ins Leere greift, wo sonst sein Netz halt bietet

wenn die Angst mein Herz fest umklammert hält

Wann werde ich verrückt?

Jetzt! Wenn ich liebevoll die Umklammerung löse,

ganz befreit mein Herz aufatmen lasse, in tiefen Vertrauen

wach erinnernd, wie das Licht in meinen Wurzeln strömt,

sanft verwachsen, im ewigen Austausch, im lichtvollen Einen

sich auflösend und neu gestaltend, in jedem Augenblick

im individuellen Ausdruck des Hier Seins, in diesem Moment

 

©MHecht

 

inspirierende Quellen:

Der Kabbalistische Lebensbaum. Autorin: Katja Wolff

Hörst du wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald.  Autor: Peter Wohlleben

Der Weg durchs Feuer.Tagebuch einer spirituellen Schulung durch einen Sufi‑Meister. Autorin: Irina Tweedie

 

 

Erkenne DICH jetzt! in der Welt

Klang der Sehnsucht, ER ruft mich, lässt meinen Verstand erschaudern,

lieber Verstand, lass mich aufbrechen, lies dieses Rätsel, dass unlösbar erscheint.

So lasse ich mich tragen, tief geborgen im Boot des Vertrauens,

folge dem Fluss des Herzens,

segle mit dem Wind der Hingabe,

von den Stromschnellen der Angst hin- und her geworfen,

lasse mich tragen, immer weiter, immer tiefer, in tiefster Sehnsucht

in bodenlose dunkelste Nacht,

bis der Klang der Sehnsucht verstummt

in friedvoller Stille HIER, im weiten tiefen Ozean IST Frieden

Im Boot des Vertrauens, mit offenen Herzen,

in den betenden Händen liebevoll haltend, die keimende Hoffnung

wird Gnade zu teil

Aus tiefsten Urgrund

des verschmelzenden SEINS

im glückseligen leuchtenden EINEN

 

Liebes SEIN,

leuchtend und liebend,

SEI jetzt! Erkenntnis in der Welt.

©MHecht

 

Licht in der Dunkelheit

Siehst Du Dein Licht in der Dunkelheit?

Spürt Du im Regen die warmen Sonnenstrahlen in Dir?

Was Du wahrhaftig wünscht, kann wahrhaftig werden

 

Erspüre Deine Gedanken:

Wohin blickst Du wirklich?

 

Wünscht Du Dir wirklich die Klarheit, die Du benötigst?

Wünscht Du Dir wirklich die Liebe, der Du bedarfst?

Wünscht Du Dir wirklich das Glück, das Du als Engel auf Erden verdienst?

 

Wage zu wünschen, was groß ist

Wage zu wünschen, was Licht ist

Wage zu sehen, wie Du wirklich auf Erden wandeln willst

 

Wage aus tiefsten Herzen zu handeln

Wage aus tiefsten Herzen, den ersten Schritt zu gehen

Wage aus tiefsten Herzen, den zweiten Schritt zu gehen

 

Siehe in der Ferne, wie der Wunsch sich manifestiert

Siehe, wie Ihr Euch annähert

Siehe, wie Ihr die Illusion der Trennung überwindet

Siehe, wie Ihr AllEins werdet,

im unendlich leuchtenden Sein.