Blühendes Licht

wiege Dich

im Tanz

der Immen

 

Advertisements

Über den Sinn des Daseins reflektieren

Wähle

Was ist, kann sein

Was sein kann

Muss nicht sein

 

Wähle

Was ist

Was sein darf

Was kommen soll

Wähle mit dem Herzen

Vernimm mit dem Herzen

Schiebe es an mit dem Kopf an

 

Wähle, wer Du bist

Wähle, wer Du nicht bist

Vermute, suche, finde

Werde glücklich

Das ist die Botschaft

So einfach, so schwer

 

Warum

Weil es die Lebensaufgabe ist

Zu suchen und zu finden, zu werden und zu sein

Es gibt nichts existentielleres

Deshalb ist es so schwer und doch so erfüllend

 

Wähle den Weg des Lichts

Wähle den Pfad der Liebe

Wähle das Himmelreich Gottes in Dir

Um Dich herum

Entscheide Dich für die Fülle

Wähle und finde, finde und werde

Das ist alles

Werde Du selbst

Finde dich selbst

Im stetigen Sein

 

Suche nicht die Dunkelheit

Finde des Licht in der Dunkelheit

Suche nicht die Einsamkeit

Finde die liebevolle Verbindung im AllEinSein

 

Zuhause, dein seelisches Zuhause

Es ist so nah, siehe

Du bist nur einen Schritt entfernt

Aber dennoch gehst Du im Kreis herum

Entscheide Dich für Dein Zuhause und Du wirst direkt darauf zu gehen

Seelenwanderung

Seele, wir sind am Scheideweg

ich stähle uns, mit kaltem Eis

Seele schreit, vor Trauer und Zorn

 

Seele spricht, aber ich höre nicht mehr

Seele singt, aber ich tanze nicht mehr

Seele befiehlt, aber ich handle nicht mehr

 

Seele wartet, unter dem Eis

Seele hütet das Feuer, unter dem Eis

Seele bespricht Weißdornblüten, unter dem Eis

 

ich erwache mit den Bären,

heule mit den Wölfen,

fliege mit den Schwänen,

galoppiere mit den Wildpferden,

zu Dir, meiner geliebten Seele,

nach Hause.

@MHecht

 

Das Buch ist zwar explizit für Frauen geschrieben aber viele Aspekte (die verschiedenen Archetypen) betreffen ebenso moderne Männer. Das Gedicht ist eigentlich schon ein paar Jare alt aber ich hatte bis zu diesem Buch keine passenden Worte, um es zu schreiben. Der analytische Märchenaspekt fasziniert mich weiterhin, sodass ich mich noch weiter in diese Thematik einlesen werde :).

Quelle: Die Wolfsfrau : die Kraft der weiblichen Urinstinkte. Autor: Clarissa Pinkola Estés

Die Gänsemagd

An einem Frühlingstag, da war der Himmel aufgeschlossen,

da lauschte die Gänsemagd, dem Flüstern der Blumen.

So ging sie ein in den Eisenofen, wie ihr geheißen.

So bannte Urd die Klagen aus ihrem Herzen.

So nahm Verdandi den Schleier von ihren Augen.

So öffnete Skuld ihr Königreich.

So wurde sie von Freya entbunden

und die Königstochter zog ein, in ihr Himmelreich.

©MHecht

Zur Zeit beschäftige ich mich gerade mit der tieferen Bedeutung von Märchen, mit Hilfe von verschiedenen Büchern. Auf der psychologischen Grundlage vom Buch (s.u.), von mir spirituell-kreative Annäherung 🙂 Das Buch ist auch interessant, wenn keine direkte Drogenproblematik vorliegt, sondern die großen und kleinen Abhängigkeiten im Leben überprüft werden wollen :).

Quelle: Wege aus der Abhängigkeit: Belastende Beziehungen überwinden, von  Heinz-Peter Röhr

Wildgans Weise

Siehst Du die Wildgans reisen,

höre still auf ihre Weisen.

 

Leichtigkeit trägt ihre Schwingen,

lausche ihrem leisen Singen.

 

Tiefe Freundschaft, die uns verband,

stammt noch aus fernem Traumzeitland.

 

In kleine Räume, ganz verrannt,

sind wir zur Einsamkeit verdammt.

 

Macht unserem Leid ein Ende,

öffnet Eure engen Wände.

 

Zu unser aller Wohlergehen,

soll tiefe Freundschaft neu entstehen.

 

©MHecht